Zum Hauptinhalt springen

Die Sauna 

Heute stellen wir euch eines der wichtigsten Gebäude vor, die Sauna. Die Sauna ist der Ort an dem sich alle treffen ob Gast oder Helfer. Hier trifft man sich meist nach dem Abendessen um gemeinsam zu schwitzen. Der Saunaofen wird wie alle anderen mit Holz geheizt. An dem Ofen ist ein großer Wasserbehälter angebracht in dem man das Duschwasser aufheizt. Im Duschraum nebenan stehen große Wassertonnen gefüllt mit sehr kaltem Wasser. Wenn man sich nun Duschen will geht man in den Duschraum nimmt sich eine Schüssel mit heißem Wasser und gibt kaltes dazu. Die Schüssel kippt man sich anschließend über seinen Körper. Nach oder während des Saunierens trinkt man Saunabier. Im Ruheraum gibt es einen großen Tisch mit genügend Platz für Kartenspiele.Gespräche gehen hier meist bis tief in die Nacht. 
In der Sauna hört man oft folgenden Satz: “ noch nie habe ich so geschwitzt als in Lappland im Winter. Man schwitzt auf den Touren beim Holz und Wasserholen und in der Sauna.
Einen schönen Abend wünschen wir euch. 

Das Gästehaus 

Das Gästehaus besteht aus 4 Gästezimmern und einer Art Gemeinschaftsraum mit Küche. Geheizt wird auch hier mit Holz. Damit bis zu 15 Personen nicht frieren müssen gibt es in jedem der Zimmer einen Ofen. 

Die Scheune 

Die Scheune ist einerseits (links) die Werkstatt und Lagerplatz sowie (rechts von dem Brunnen) ein Gruppenraum der wie auch die Holzfällerhütte einen Holzherd und Petroleumlampen beinhaltet. Da die Gäste ihr Geschirr selbst spühlen ist hier auch noch ein Spühlbecken. Der große Brunnen im Vordergrund ist ausschließlich für Nutzwasser ( unser Nutzwasser hat übrigens Trinkwasserquallität). 

Die Holzfällerhütte

Die Holzfällerhütte ist ein typisches Blockhaus welches am besten isoliert ist. Sie bietet Platz für 12 bis 16 Personen und ist mit einem Holzherd sowie Petroleumlampen ausgestattet. Der Standort der Hütte ist sehr schön da Sie sich im hintersten Teil des Geländes befindet. So hat man den kürzesten Weg in den Wald aber auch den kürzesten zum Klo für die etwas größeren Geschäfte. 

Lebenszeichen aus dem Norden 

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute dachte ich mir, es ist Zeit uns mal zu melden. Erst einmal will ich euch allen noch ein wunderbares Jahr 2016 wünschen. Und als nächstes will ich euch schon mal etwas verraten. In den kommenden Tagen werde ich immer wieder ein Bild von einem der Gebeude und sonstigen Einrichtungen die hier auf dem Hof verteilt sind zeigen und natürlich auch erklären. So habt ihr die Möglichkeit zu sehen wie genau das Leben hier so spielt.

Als kleine Anmerkung noch: bei uns hat es momentan-32 Grad Celsius und das fühlt sich wunderbar an. 
Liebe Grüße aus Lappland