Zum Hauptinhalt springen

Gällivare 

Heute ist es wieder soweit, Autos müssen in die Werkstatt, Petroleum muss besorgt werden und viele andere Dinge müssen erledigt werden. Die Fahrt bis in die Stadt ist wunderbar. Die Landschaft die rechts und links von mir erscheint ist größtenteils eine schöne verschneite Waldlandschaft. Zwischendurch zeigen sich Sümpfe, Seen, Flüsse und ab und an auch mal ein Haus.

An dem vielen Verkehr ( mit viel meine ich mehr als 3 Autos auf einmal) und der merklich schlechteren Luft merkt man dann die Stadt naht. Wenn sich dann noch Massen an hässlichen Häußern am Straßenrand auftauen hast du es geschafft. Du bist in Gällivare. Die Stadt an sich ist nicht schön. Trotzdem freue ich mich immer wieder darauf einen Tag dort zu verbringen da es jedesmal eine tolle Sache ist.

Weiße Straßen 

Auf der Heimfahrt von Nattavaara nach Solberget wollte ich gerade die Einfahrt zum Hof entlang fahren bis mir auffiel, dass dieser LKW heute wohl nicht mehr fahren wird.  

   
Der LKW war mit Kraftfutter beladen. Der Fahrer guter Dinge. Nach einer kurzen Fika war alles geregelt. Und schon waren die Helfer vor Ort. 

   
5 Fahrzeuge und 9 Mann und 1 Gaffer ( ich) waren Nötig um den LKW in 6 Stunden wieder fahrtauglich zu machen.