Zum Hauptinhalt springen

Die Mauer muss weg!

Vielen lieben Dank an unsere  Verwandtschaft. Das ist einfach schön wenn die Leute wissen was man wirklich braucht. Ich habe mir mal kurzerhand zwei Brote gebacken und nun ist die Frage wie lange es braucht diese Mauer auf zu brauchen. Was schätzt ihr?

Einfach herrlich!

Wahrlich ich sage euch, dies sind die Tage der Herbststürme. Draußen geht’s rund es hat 5 °C und ab heute die nächsten zwei Tage ist eine Unwetterwarnung ausgesprochen worden für das Gebiet in dem wir wohnen. Aber was soll’s wir haben ja Holz. 

Am schönsten ist es wenn man im Esszimmer sitzt und zum Fenster hinaus schaut und es draußen stürmt und die Blätter von den Bäumen geweht werden und man im Hintergrund das knacken des Kaminfeuer fährt und es schön warm ist. Auch der leichte Geruch des Kamins ist wunderbar. 

Bei euch ist Das Wetter wie ich hörte noch ganz gut. Genießt die Tage Liebe Grüße von Alex und mir. 

Auf diesem Bild sieht man ganz gut das unsere Birken keinen Sichtschutz mehr bieten.

Versumpft?!

Die letzte Nacht habe ich im Sumpf verbracht. Der Weg dorthin war sehr beschwerlich denn man steht meistens circa 20cm tief in Wasser oder Schlamm.  Zum Glück habe ich dann diese alte Palette auf der mein Schlafsack liegt gefunden und habe sie als Bett benutzt um trocken schlafen zu können. Ganz schön stolz bin ich auf das Feuer dass ich trotz der Nässe hinbekommen habe. Die nächsten Tage mal werde ich noch ein Bild vom nächsten Morgen hochladen.

Habt ein schönes Wochenende.

Arbeit!

Ka es ist soweit ich habe eine Arbeitsstelle mit super Arbeitszeiten hohen Spritkosten und eher mäßiger Bezahlung. Aber wenn keine außergewöhnlichen Dinge zu zahlen sind kommen wir über die Runden und jetzt kommt das allerbeste ich habe einen wirklich wirklich guten Chef der ist sehr nett weiß was er will. 

Mein Job ist es in vier Filialen das Brot zu bestellen und einzuräumen genauso wie ich hier in dieser Filiale ich die Getränke bestelle und einräume.

Dankeschön an Gott und alle die mit uns gebetet und gehofft haben.

Ach und bevor ich das vergesse unser schwedischer Mercedes hier der bringt mich momentan SICHER  zur Arbeit.